Sportplatz VfL Böddenstedt

Sportplatz, Vereinsheim und Tennisanlage des VfL Böddenstedt

1948 Bau des Sportplatzes in der Ortheide.

1951 Errichtung eines Brunnens mit einer Handpumpe.

1969 - 1971 Am 15.Juli 1969 wurde der Grundstein für ein massives Umkleide- und Gerätehaus mit den erforderlichen sanitären Einrichtungen gelegt. Rechtzeitig zum 25-jährigen Vereinsjubiläum im Jahre 1971 fand die Übergabe statt.

1971 nach dem Jubiläum konnte eine vom Landwirt W.Stolte zusätzlich bereitgestellte Waldfläche gerodet und als Ausweichplatz hergerichtet werden.

1972 Durch das Auftragen von ca. 1800 cbm Mutterboden und 700 Ballen Torf war es möglich, den A-Platz mit einem Rasen zu versehen. Im selben Jahr wurden auch eine Flutlichtanlage für den B-Platz, eine Beregnungsanlage sowie ein Kinderspielplatz fertiggestellt.

2012 Im Rahmen einer Sportplatzsanierung wurde der A-Platz um einen Meter zur Straße verschoben, damit auf der zur B-Platz zeigenden Seite mehr Platz ist.

2013 Für die Heim- und die Gästemannschaft wird jeweils eine Spielerkabine gebaut. Der B-Platz wird nach langer Leidenszeit umfassend in Stand gesetz.

 


 

Zusätzliche Informationen